Kreativschmiede Wannseeschulen

Unser Lehrerkollegium nimmt die mit der Corona-Krise verbundenen Herausforderungen kreativ und mit viel Elan an. Dazu gehört, dass wir seit dem 1. April zusätzlich fünfzig neue Auszubildende, die nach dem neuen Pflegeberufegesetz ausgebildet werden, in Form von Homeschooling unterrichten. Alle Neueinsteiger wurden mit einem aktuellen Pflegelehrbuch versorgt. In Einzelfällen konnten sich Azubis ein Laptop aus dem Schulbestand ausleihen. Der theoretische Unterricht wird über unsere MOODLE-Lernplattform in unterschiedlichster Weise angeboten. Neben diversen Arbeitsaufträgen wurden in kurzer Zeit kleine Lehrfilme gedreht, Quiz und Chats generiert sowie interaktive Inhalte entwickelt.

Ziel ist es einerseits den Ausbildungsfortschritt der Auszubildenden zu befördern, andererseits den Kontakt und Feedbackmöglichkeiten mit den Berufseinsteigern in diesen beunruhigenden Zeiten sicherzustellen. Wir sind uns bewusst, dass Homeschooling eine bislang ungewohnte Form des Unterrichtes darstellt und für die Macher*innen und Nutzer*innen gleichermaßen eine Herausforderung bedeutet. In einem für die weltweite Gesundheitsversorgung bedeutsamen Beruf lassen sich insbesondere pflegepraktische Kompetenzen  virtuell nur bedingt trainieren. Hoffen wir, dass der Unterricht bald wieder in gewohnter Weise erfolgen kann.