Digital Lehren lernen

Unsere Pflegeschulen nehmen am Forschungsprojekt Digitale Akademie Pflege 4.0 teil. Das Projekt läuft über drei Jahre bis April 2023. Es wird vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (Bereich Bildung und Gender| Digitalisierung in der Bildung) gefördert. Wesentliche Ziele sind, digitale Kompetenzen Lehrender in den Pflegeberufen zu erweitern sowie Möglichkeiten digitaler Lernangebote in der Pflegeausbildung auszuloten. Hierzu erhält das Lehrerkollegium Coaching zum Einsatz digitalen Lernens on the job, welches durch sog. Digitalisierungscoaches des FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB) realisiert wird. Zudem soll eine Online-Akademie für Lehrpersonal in Pflegeschulen entstehen. Wissenschaftlich begleitet wird das Forschungsvorhaben von der TU Berlin (Prof. Dr. Petra Luch) und der Hochschule für Wirtschaft und Recht (Prof. Dr. Heike Wiesner).

Wir sehen das digitale Projekt als Chance und auch als Zugewinn. Es wird uns bei der kreativen Bildungsarbeit unterstützen und damit die Attraktivität unseres Bildungscampus erhöhen.