Über 15% der Menschen in Deutschland sind über 70 Jahre alt (Quelle: https://www.bpb.de/). In der Ergotherapieschule wird im Rahmen des Unterrichts der Alterssimulationsanzug AgeMan® genutzt. Dabei geht es darum, in die Rolle eines älteren Menschen zu schlüpfen. Reduzierte Muskelmasse, Kraftverlust, verminderte Beweglichkeit und eingeschränkte Grob- und Feinmotorik werden mit dem  AgeMan®  simuliert. Auch das veränderte Sehen und Hören wird erlebbar.
Durch unterschiedliche Brillen können Augenerkrankungen und durch Tremorhandschuhe ein Zittern in den Händen nachgestellt werden. Mit diesen Einschränkungen werden nun alltägliche Tätigkeiten erprobt – etwas Ausschneiden, Lesen, Zeichnen, Umgang mit Geld…

Eine eindrückliche Erfahrung!